Schwanger? Frühjahrsputz. Geniale Kombi!

von Verena

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppEmail

Spätestens wenn ihr anfängt die komplette Ladung an Vorhängen zu waschen ist’s bestimmt nicht mehr weit und in euren Augen blinkt ein knallrotes ‘Ready-to-pop’ im Sekundentakt.

Ganz normal, keine Panik. Putzen kann was Meditatives an sich haben und man kann es sich durchaus verschönern.

Ganz klar hab ich auch solche Tage mit Wutanfällen, knallrotem Kopf vor Aufregung und Selbstmitleid, Tage an denen Putzen ein reiner Horror ist wenn das Kind mal wieder keine Sekunde vom Fuß weichen möchte.

ABER:

Zum Glück dürfen wir uns auf die guten Tage konzentrieren, zum Glück sind wir Herr unserer Gedanken und lenken somit Gutes und Positives in unsere chaotische, kleine Welt.

Die redet sich alles aber auch ALLES schön? Naja. Ich putze tatsächlich gerne. Und viel. Hausfrau und Mutter zu sein kann so so stylish sein. Ihr sagt das glauben wir nicht. Ich sag, ich tanz’ drauf! Ich hol’ mir lieber hübsche und chemiefreiere Varianten aus dem Schrank als herkömmliche “Putzmittel”. Und am liebsten möchte ich, dass mir ein Orchester hinterherläuft und immer den Sound spielt, der zur jeweiligen Situation passt!

Happy Schrubben (ohne Chemie?!) euch Lieben! Und shaken!

♥︎

Hier meine liebsten Helfer für den heurigen Frühjahrsputz:

Glycerin für blitzblanke Fenster (bei uns Zuhause schwer von Vorteil haha)

glyzerin--79821

Schmierseife für alle Oberflächen, super Mittelchen!

79660_01

Statt Plastikkübel dieser Emaille-Eimer zum Beispiel

Emaille-Eimer-10-Liter-weiss-mit-Deckel_720x600

Zitronensäure nicht nur zum Hollersirup zaubern oder “Kinderhände nach der Heidelbeerernte waschen” genial sondern eben auch zum Entkalken! Erhältlich in jeder Apotheke oder auch zum Beispiel hier!

Und zum Schluss noch Zauber-Radierer – Lest selber nach, was ihr damit wieder verschönern könnt!

zitronensaeure--80257radierer-sortiment--74512

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppEmail