Kinderhomöopathie Checkliste Teil 1

von Verena

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppEmail

20170619_115602

Spätestens beim ersten Wehwehchen des Neugeborenen fragen sich zum Glück viele Mamas welche Alternativen es zu Chemie & Co gibt. Dieser Beitrag zeigt eine Auflistung der zehn wichtigsten Akutarzneien im homöopathischen Bereich. Ein Besuch beim Homöopathen bzw. Kinderarzt soll dadurch nicht ersetzt werden.

Die unten genannten Fiebermittel wirken in der D 30 Potenz am schnellsten. Ihr löst am besten 5 Globuli in Wasser auf und lasst das Kind schluckweise über 5 – 6 Stunden hinweg davon trinken oder gebt es mit einem kleinen Löffel in den Mund. Bei einer Besserung hört ihr auf. Die Arznei darf wirken.

Globuli in der Potenz D 12 werden 2 – 3 x täglich als 5 Kügelchen im Mund unter die Zunge gelegt. Bei Besserung wieder aufhören und wirken lassen. Es ist allerdings überholte Schule, dass bei Akuterkrankungen immer die niedrigen also zum Beispiel die D Potenzen zum Einsatz kommen.

Es können durchaus auch höhere stärker wirksame Potenzen wie C angewendet werden, in dem Fall würde ich aber mit einem Homöopathen sprechen. Auch speziell ausgebildete Ärzte sowie Apotheker können euch hier super weiterhelfen. In der Frühschwangerschaft empfehle ich Arzneien bis maximal C12 -C30.

Aconitum (Acon.), Aconitum napellus, Blauer Eisenhut

Oft ist es wie verhext. Du legst dein Kind abends noch quietschfidel ins Bett und um Mitternacht erwacht es mit Fieber, hustet trocken und hat rote Ohren, also eventuell Ohrenschmerzen. Du spürst, dass dein Kind Angst hat und verunsichert ist, es weiß nicht was mit ihm passiert. Es empfindet Licht als störend, Geräusche und Berührungen sind auch nicht erwünscht. Es ist blass, fühlt sich heiß an es schwitzt aber nicht. Oft verlangt das Kind nach kaltem Wasser. Der Infekt mit Fieber, welcher von sehr plötzlich auftretenden Symptomen gekennzeichnet ist schreit nach Aconit. Sehr oft ist das so, wenn man mit den Kinder bei sehr kaltem Wetter oder Wind draußen war. Kalter Wind ist sehr häufig der Auslöser!

Apis mellifica (Apis), Honigbiene

Apis ist das Hauptmittel bei Allergien. Du gibst es nach Insektenstichen, wenn die Haut typisch stark wässrig geschwollen ist. Oft weinen die Kinder und jammern, dass es brennt oder sich stechend anfühlt. Sofortige Besserung tritt zum Beispiel durch kalte Kompressen oder Wickel ein. Bei Apis wollen die Kinder kratzen und draufdrücken. Du gibst dieses Mittel aber auch zum Beispiel wenn Ohrenschmerzen als heftig stechend und brennend geschildert werden. Diese treten nachmittags auf. Bei Ohrenschmerzen muss die Mama abwiegen, wann der Gang zum Arzt notwendig ist. Empfehlenswert ist in diesem Fall eine rasche Abklärung der Beschwerden – allerdings kennen die Mütter die Grenze der Selbsttherapie am allerbesten. Hört auf euer mütterliches Bauchgefühl. Ich habe mich in den drei Jahren Mama-Sein noch kein einziges Mal getäuscht. Und was ich kann, könnt ihr auch. It’s that simple!

Arnica (Arn.), Arnica montana, Arnika

Kennt sogar der Business-Papa von nebenan, der mit Globuli so rein gar nix am Hut hat. Arnika fehlt einfach in keiner Kinderapotheke denn es ist das Mittel der Wahl bei stumpfen, blutigen Verletzungen. Ob dein Kind vom Fahrrad fällt und offene Knie hat oder es sich beim Apfelkompott Zubereiten in die Finger schneidet – ob es sich verrenkt oder prellt. Ich habe Arnika immer mit dabei am Berg, im Schwimmbad, am Spielplatz – und ich brauche es auch sehr sehr oft. Nicht nur für meine Kinder. Arnika gebe ich ausnahmsweise immer in der Potenz C 30 – könnt ihr euch auch merken. Ruhig etwas höher potenzieren in dem Fall. Auch nach der Geburt ist Arnika ein super Mittel auch für die Mutter, deren Gebärmutter überanstrengt ist. Der Muskel wird ja ständig gegen das Kind gedrückt.

Bellis perennis (Bell-p.), Gänseblümchen

Bellis ist ideal bei tieferen Schnittverletzungen, tiefen Blutergüssen, Schlägen, Stürzen, Verstauchungen, Verrenkungen, Zerrungen und Quetschungen. Oft wird das Gänseblümchen nach geburtshilflichen Verletzungen bei Mamas eingesetzt.  Ihr könnt euch ganz easy merken: Alles was tiefer liegt braucht Bellis – alles Oberflächliche Arnica.

Arsenicum album (Ars.), Arsen

Es kommt vor, dass die Kinder über Übelkeit klagen und dann gleichzeitig erbrechen. Begleitet wird dieser Zustand von Durchfall. Der Anblick von Speisen oder auch der Geruch wird fast nicht ertragen. Das Verlangen nach schluckweise warmen Wasser ist da, kann allerdings nicht behalten werden. Wärmflaschen tun gut, Ruhe und viel Körperkontakt bessern das Arsen Kind. Ich empfehle das Mittel auch sehr gerne wenn Familien auf Reisen gehen. Arsen sollte in keiner Reiseapotheke fehlen. Es ist das Mittel der Wahl wenn ihr was Schlechtes gegessen habt und euch davon übel ist oder ihr euch sogar übergeben müsst.

Belladonna (Bell.), Atropa Belladonna, Tollkirsche

Das typische Belladonna-Kind ist knallrot, heiß und “brennt” – der Hals, die Wange, das Ohr. Der Beginn der Beschwerden ist vor Mitternacht und hohes Fieber ist ein typischer Begleiter. Der Beginn ist dramatisch und heftig – Kinder berichten oft von Dingen, von denen sie sich fürchten, die phantasieren. Sie schwitzen im Fieber und husten trocken. Die Augen sind extrem empfindlich gegen Licht. Die Kinder sind trotzdem sehr lebhaft. Hier ist immer das Gefäßsystem mit Hitze betroffen, Röte, klopfende, pulsierende, brennende Schmerzen sind typisch. Brustentzündungen zeigen auch Belladonna Merkmale, es wird hier auch sehr häufig von Hebammen empfohlen. Kälte als Gegenmaßnahme hilft hier immer!

Bryonia (Bry.), Bryonia cretica, Zaunrübe

Hier entwickeln sich die Beschwerden langsam- Das Kind erwacht am Morgen krank und möchte in Ruhe gelassen werden. Es ist fast immer so richtig grantig. Auffällig ist das große Verlangen nach kaltem Wasser, da hier alles trocken ist: Hals, Haut, Husten. Die Kinder halten den Teil der weh tut mit der Hand.

Cantharis (Canth.), Lytta vesicatoria, Spanische Fliege

ist ein beliebtes Mittel wenn der Verdacht auf eine Blasenentzündung besteht. Meist sind Mädchen betroffen und leiden unter häufigem Wasserlassen bzw. dem Gefühl zu müssen. Es brennt vor, während und nach dem Urinieren. Hier würde ich die Arznei stündlich in D 12 geben – eine Besserung tritt nach etwa 2-3 Stunden auf.  Auch hier wieder: Mamas beobachten und lesen ihre Kinder wie niemand sonst. Ihr spürt hin, wie ihr euer Kind  am besten unterstützt. Oft hilft Wärme in Form von Mamas Händen am Unterbauch oder eine Wärmflasche. Harnwegsinfekte sind gefährlich und es bedarf genauester Beobachtung mütterlicherseits wie sich der Verlauf der Beschwerden entwickelt. Hier würde ich lieber nicht zu lange abwarten und eher schneller den Rat des Arztes erbitten. Ist man allerdings schnell genug und fängt die Beschwerden mit viel Trinken und Wärme ab PLUS das Kind spürt eine eindeutige Besserung in den ersten 2-3 Stunden, dann ist es vertretbar zuzuwarten.

Carbo vegetabilis (Carb-v), Carbo ligni, Holzkohle

Euer Kind hat einen Magen/Darminfekt mit extremen Blähungen. Der Oberbauch fühlt sich hart an und ist aufgetrieben. Das Gesicht ist blass und kalt schweißig. Es verlangt nach einer warmen Decke, fröstelt und wenn ihr das Fenster weit aufmacht tritt eindeutig eine Besserung ein. Frischluft! Hilft bei Carbo.

Chamomilla (Cham.), Chamomilla recutita, Echte Kamille

Diese Mittel kennen wir wohl alle. Sehr viele Mamas versuchen gerade beim Zahnen eine Alternative zu Schmerzmitteln zu finden, da wir ja wissen woher der Schmerz kommt. Hier hilft die Kamille wunderbar. Beobachtet euer Kind. Nicht immer ist Kamille die erste Wahl – wohl aber, wenn es total zornig, gereizt, ärgerlich wirkt und dauernd herumgetragen werden möchte. Dann habt ihr es am Arm und dann will es wieder keine Nähe. Du fühlst dich überfordert, denn du weißt einfach nicht wie du es deinem Kind leichter machen kannst. Chamomilla Fall! Dazu passt auch noch die rote Wange, dort wo der Zahn durchbrechen will. Die Gegenseite ist blass. Sehr oft hat das Kind Durchfall, der sehr oft leicht grünlich aussieht.

Kommende Woche schreibe ich für euch die nächsten zehn Mittel auf. Dann habt ihr einen super Überblick und seid was akute Wehwehchen angeht topfit! Ihr Power-Mamas!

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppEmail