Avocado-Pü mal anders

von Verena

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppEmail

Woooouw! Das hat’s in sich. Kind Nummer Eins. Patsch. Kind Nummer Zwei. Da sind sie. In deinem Alltag. Wunderbar und einfach genial – ich möchte schon behaupten, dass man es mir ansieht, dass ich gerne Mutter bin.

Das ist jetzt zweideutig. Seht es gerne wie ihr möchtet.

Damit das mit dem Aussehen so bleibt hab ich hier ein schnelles treatment, das ihr euch selber ganz easy und schnell mixen könnt. Für Mamas voll ideal weil fertig in zehn Sekunden. Die Rede ist von ner Gesichtsmaske.

Da ich mich zu den sogenannten Sensibelchen zähle, verwende ich kaum im Handel erhältliche Masken, da ich erstens mega skeptisch bin was ingredients angeht und mich Vieles schlicht nicht anspricht. Zu schade. Außerdem hab ich Panik vor hormonverändernden Substanzen.

Und ja, dieses Thema ist nicht Ohne.

FullSizeRender

Los geht’s:

Avocado schälen

Pürieren

1 TL Naturjoghurt

1/2 TL Honig

1 TL  Avocado-Pü mit dem Joghurt vorlegen, rühren, nachher den Honig dazugeben. Verrühren bis es sämig ist und auftragen.

Enspannen – Abwaschen. Die weiche Haut bewundern und ein frisches Glas Wasser kippen.

Weiter geht’s im Alltag. Aber hübsch.

♥︎

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppEmail