Anti Laus Spray

von Verena

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppEmail

20170914_091115

Vor einiger Zeit bekam ich einen Anruf einer lieben Freundin. Die war ganz irritiert, ihre Kinder hatten Läuse. Was tun? Stress rausnehmen! Handeln.

Es ist nicht etwas, wofür man sich schämen muss sondern es ist einfach lästig. Und ja klar, jeder findet es bis zu einem gewissen Grad eklig. Aber es gibt Schlimmeres und es ist wirklich kein Weltuntergang.

Als Mama sind wir am Zug nötige Schritte zu tun: Was, wie, wann genau ihr alles macht könnt ihr wie immer in jeder guten Apotheke erfahren – wer Lust auf eine eigene, chemiefreie Variante hat um die Tierchen zu beseitigen bekommt heute dieses Anti-Läuse-Spray Rezept:

Ihr braucht: 1 Sprayflasche 100ml

10ml Wodka

4 Tr. Lavandin

2 Tr Lavendel

4 Tr Lemongrass

1 Tr Rosengeranie

3 Tr Virginia-Zeder

5 Tr Zitrone

5 Tr Zypresse

Das Ganze wird auf 100ml destilliertes Wasser aufgefüllt.

Dieses Spray stellt eine super Alternative zu herkömmlichen chemischen Produkten dar. Wichtig ist, dass ihr beim Entfernen der Läuse einen geeigneten Kamm verwendet und euch bewusst darüber seid, wie so eine Laus heranwächst. Es reicht nämlich nicht aus, einfach die Läuse zu entfernen. Auch die Nissen gehören verabschiedet. Am besten lest ihr euch wie gesagt durch, wie die Laus entsteht. Plastikkämme, die nicht sehr enge Zacken haben sind für die Fische. Kauft euch lieber stabile Kämme mit Metallzinken (0,2mm Abstände). Die Prozedur dauert mit diesem Spray sicher länger als mit den chemischen Varianten. Mit mind. 1 Woche müsst ihr rechnen.

Vorbeugend könnt ihr den Spray auf Mützen, Kleidung, Jacken, Schals geben.

Ihr könnt euch das Rezept runterladen und in die Apotheke eures Vertrauen gehen. Die mischen das perfekt zusammen. Oder ihr probiert euch selbst. Gutes Gelingen und viel Geduld beim Kämmen.

Das Rezept wurde in Anlehung an diverse Werke von Fr. Ingrid Kleindienst-John von mir ausprobiert und zusammengestellt.

Anti-Laus-Spray

 

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppEmail